Startseite Webportal VG GlonnWillkommen beim Gemeinschaftsprojekt von VG und Gewerbeverband Glonn! Baiern Gemeindeportrait Seite Bruck Egmating Gemeindeportrait Markt Glonn Gemeindeportrait Seite Moosach Oberpframmern Gemeindeportrait Zur Startseite Webportal Glonn
VG Glonn Landkreis Ebersberg
VG Glonn Rubriken Adressen Handel, Handwerk, Dienstleistungen Freizeit & Erholung VG Glonn Links
Baiern, Bruck, Egmating, Glonn, Moosach, Oberpframmern


 
Die Gemeinde Baiern
     
    DSL für Baiern  
Das Wichtigste:
Anschrift und Öffnungszeiten
Ortsplan
Gemeinderäte
Baiern -
Kultur & Geschichte
Gebühren
Verbesserungsatzung z. Wasserversorgung
Email
Übersicht Gemeinden
   
 
 
Gemeindeverwaltung in Kulbing
 
MIFAZ - Die regionale Mitfahrzentrale - Geben Sie den Startort und den Zielort Ihrer gesuchten oder angebotenen Fahrt  ein oder klicken Sie sie auf der Karte an
Zur MIFAZ Mitfahrzentrale
für Baiern
 
   
Baier Winkel - inoffizielle Website der Gemeinde Baiern mit Links zu Gastronomie, Fremdenverkehr u.a.  
   
   

Seit Juli 2011 ist schnelles DSL im Gemeindegebiet Baiern verfügbar.

  • Neues Auftragsformular 3 Seiten
  • Neue aktuelle Tarifübersicht
  • Neue Information für Kunden die im Bereich Baiern Entertain nutzen möchten!
  • Es gibt seit heute die Möglichkeit Entertain via Satellit

Informationen: G.Selbertinger@telekom.de

Aktuelle DSL-Formulare:


 
   

 

Topografie

 
   

Die Gemeinde Baiern liegt im südlichsten Eck des Landkreises Ebersberg. Mischwälder, Wiesen, Äcker und Filzen prägen die vom Inntalgletscher vorgeschobenen Moränenhügel (bis 610 Meter über dem Meeresspiegel). 12 Einöden, 11 Weiler und 10 Dörfer fügen sich auf der knapp 20 Quadratkilometer großen Gemeindeflur in die Voralpenlandschaft ein. Die größten Orte sind Antholing, Berganger, Netterndorf und das Jugenddorf Piusheim.

 
       
    Ortsteile  
   

Ein Ortsschild "Baiern" wird man vergeblich suchen, denn die Gemeine besteht rein als Verwaltungseinheit. Die wichtigsten (auch ausgeschilderten) Ortsteile sind:

  • Antholing
  • Berganger
  • Feuerreit
  • Großesterndorf
  • Hochreit
  • Jakobsbaiern
  • Kleinesterndorf
  • Kulbing (Verwaltungssitz)
  • Netterndorf
  • Pfleg
  • Piusheim
  • Weiher
  • Weiterskirchen
 
       
    Einwohnerschaft  
   

Die 1447 Einwohner leben überwiegend von Landwirtschaft und Handwerk oder pendeln in die 40 Kilometer entfernte Landes-hauptstadt. Das Gemeindegebiet ist mit Buslinien an das öffentliche Nahverkehrs-system Münchens angebunden. Schlagadern des Verkehrs sind die Kreisstraße EBE 15 von Nord nach Süd und die Staatsstraße 2079 (München - Rott am Inn) in ost-westlicher Richtung.

 
       
     
    Ortsteil Antholing  
       
    Verwaltung, Vereine und Schule  
   

Da es keinen Ort mit dem Gemeindenamen "Baiern" gibt, wurde im zentral gelegenen Kulbing 1963 die Gemeindeverwaltung eingerichtet.

 
       
   

Mit dem Bau der Abwasseranlage, der Ausweisung eines Gewerbegebietes, dem Kindergarten-Neubau u.v.m. hat die Gemeinde den Grundstein für ein zukünftiges organisches Wachstum gelegt.

 
       
   

Seit jeher wird das Vereinsleben in der Gemeine Baiern gepflegt. So widmen sich ca. 30 Vereine und Gruppen dem kulturellen Leben. Dessen Mittelpunkt ist das1996 erbaute Vereinsheim in Antholing.

 
       
   

Seit 1905 werden im Piusheim männliche Jugendliche betreut. Unter der Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge werden im Heim differenzierte Maßnahmen der Jugendhilfe angeboten. Eine Förderstätte für psychisch kranke Erwachsene ist angeschlossen.

 
       
   

Die seit 1830 bestehende Volksschule Baiern verlor 1975 ihre Selbstständigkeit und wurde in den Schulverband Glonn eingegliedert. In dem in den Jahren 1960 und 1966 erbauten Schulhaus in Antholing sind offiziell 4 Klassen (1 bis 4) der Volksschule Glonn "ausgelagert".

 
       
    Der Baierer Umwelt-Schulgarten  
   

Europaweit bekannt wurde die Bairer Schule ab 1987 durch den"Ländlichen Öko-Garten". Dieser war Beitrag der Bundesrepublik Deutschland für das OECD-Projekt "Environment and School Initiatives". Noch vor der Konferenz von Rio wurden bei der Gestaltung des Schulgartens von den Kindern, Eltern, den Vereinen und der Gemeinde die Prinzipien der späteren Agenda 21 verwirklicht.

 
       
    Weiter mit: Baiern - Kultur und Geschichte  
       
      nach oben        
   
Webdesign by 7media
Aktuelles - VG Glonn - Adressen - Gewerbe - Freizeit - Suche & Links
Übersicht - Baiern - Bruck - Markt Glonn - Egmating - Moosach - Oberpframmern - Öffnungszeiten - Referate - Rathaus A-Z - Gemeinschaftsversammlung - Einwohnerzahlen - Wertstoffhöfe & Abfallberatung - Abfallgebühren - Wassergebühren - Grund- und Gewerbesteuer - Versorgung - Landkreisbehörden - Landkreislinks - Galerie Kultur - Galerie Landschaft - Galerie Gewerbeschau - Impressum - Haftungsausschluß - 7media Webdesign & Videoproduktion